National Geographic ChannelNAT GEO peopleNAT GEO WILD
http://assets.natgeotv.com/Shows/70.jpg
  • DIE GEHEIMNISSE DES CHRISTENTUMS

  • Donnerstag, 19. Juni um 14:40 Uhr
  • National Geographic Channel

INFOS

Die dreiteilige Miniserie „Die Geheimnisse des Christentums" widmet sich einer Reihe kaum bekannter Fakten, über die manch kirchlicher Würdenträger lieber den Mantel des Schweigens breiten würde: vom wahren Ort der Kreuzigung Jesu bis zu der Frage, wie es möglich war, dass noch im vierten Jahrhundert eine Frau zum Bischof geweiht wurde. Besonderer Wert wurde auf die historische Nachprüfbarkeit aller geschilderten Sachverhalte gelegt. Wo immer möglich ergänzen naturwissenschaftliche Analysen (etwa von Grabbeigaben) die Auswertung der schriftlichen Quellen. Das Ergebnis sind Dokumentationen, die Religion und Glaube aus einem neuen Blickwinkel zeigen und manche vermeintlich altbekannte religiöse Weisheit in einem neuen Licht erscheinen lässt.

Foto: Victor Boswell/National Geographic 

EPISODENFÜHRER

  • Die Geheimnisse des Christentums: Die Rivalen von Jesus
    Er heilte Kranke, speiste die Hungernden und erweckte Tote zum Leben - ein Mann, der Wunder wirkte und von seinen Anhängern als Sohn Gottes verehrt wurde. Sein Name: Apollonius von Tyana. Im ersten Jahrhundert wimmelte es im Mittelmeerraum von wundertätigen Predigern, die ähnlich wie Jesus eine Anhängerschaft um sich scharten. Wer waren diese "Rivalen Christi"? Was löste den "Messias-Boom" gerade zu jener Zeit aus? Und weshalb entwickelten sich die Lehren des Mannes aus Galiläa zur Weltreligion mit derzeit etwa zwei Milliarden Anhängern, während Apollonius von Tyana und andere Prediger der...
    Nächste Ausstrahlung:  
    Donnerstag, 19. Juni um 15:35 Uhr - National Geographic Channel
    Wiederholungen:  
    Freitag, 20. Juni um 07:35 Uhr - National Geographic Channel

  • Die Geheimnisse des Christentums: Gottes Krieger: Die Tempelritter
    Fast zwei Jahrhunderte waren die Tempelritter eine der mächtigsten Organisationen des Christentums - bis die Katholische Kirche den geheimnisvollen Orden 1312 als Ketzer und Teufelsanbeter verdammte. Doch die Legenden lebten weiter: Waren die Templer die Hüter des Heiligen Grals oder eines Geheimwissens über die direkten Nachfahren Jesu Christi? Entdeckten sie einhundert Jahre vor Kolumbus Amerika? NATIONAL GEOGRAPHIC erzählt die Geschichte hinter den Mythen und breitet ein historisches Panorama aus, das sich von den bescheidenen Anfängen im 12. Jahrhundert über die Hochzeit des Ordens bis...
    Nächste Ausstrahlung:  
    Donnerstag, 19. Juni um 14:40 Uhr - National Geographic Channel
    Wiederholungen:  
    Freitag, 20. Juni um 06:45 Uhr - National Geographic Channel

  • Die Geheimnisse des Christentums: Die Apokalypse
    Leben wir in der Endzeit? Sind dies die letzten Tage der Menschheit, von denen in der Offenbarung des Johannes die Rede ist? Millionen Amerikaner würden diese Fragen vorbehaltlos bejahen - und es sind bei weitem nicht nur Kirchenvertreter, die so denken: Zu den "Apokalyptikern" zählen auch Politiker, Wissenschaftler und Geschäftsleute. In dieser Dokumentation werden die Schilderungen der Apokalypse den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft gegenüber gestellt. Verspricht die wörtliche Auslegung der Weissagungen des Johannes heute noch einen Erkenntnisgewinn? Oder müssen die Verkündigungen...
    Nächste Ausstrahlung:  
    Donnerstag, 19. Juni um 16:25 Uhr - National Geographic Channel
    Wiederholungen:  
    Freitag, 20. Juni um 08:25 Uhr - National Geographic Channel

  • Die Geheimnisse des Christentums: Die Rivalen von Jesus(Rivals Of Jesus)
    Er heilte Kranke, speiste die Hungernden und erweckte Tote zum Leben - ein Mann, der Wunder wirkte und von seinen Anhängern als Sohn Gottes verehrt wurde. Sein Name: Apollonius von Tyana. Im ersten Jahrhundert wimmelte es im Mittelmeerraum von wundertätigen Predigern, die ähnlich wie Jesus eine Anhängerschaft um sich scharten. Wer waren diese "Rivalen Christi"? Was löste den "Messias-Boom" gerade zu jener Zeit aus? Und weshalb entwickelten sich die Lehren des Mannes aus Galiläa zur Weltreligion mit derzeit etwa zwei Milliarden Anhängern, während Apollonius von Tyana und andere Prediger der Vergessenheit anheim fielen? In diesem einstündigen Special geht NATIONAL GEOGRAPHIC diesen Fragen nach und durchleuchtet das Phänomen des Messiasglaubens.
ANZEIGE