National Geographic ChannelNAT GEO peopleNAT GEO WILD
http://assets.natgeotv.com/Shows/20524.jpg
  • Horror-Trips - Wenn Reisen zum Albtraum werden

  • Dienstag, 22. Juli um 22:30 Uhr
  • NAT GEO people

INFOS

Wenn Reisen zum Albtraum werden: Wer sich schlecht vorbereitet in fremde Länder begibt, kann durch Unwissenheit oder Leichtsinn schnell in lebensbedrohliche Situationen geraten. In der Sendereihe „Horror-Trips - Wenn Reisen zum Albtraum werden" werden die haarsträubendsten Horror-Trips aller Zeiten rekonstruiert: Dazu zählt die Geschichte der 18-jährigen Lia McCord, die sich dazu verleiten ließ, für 20.000 Dollar ein mysteriöses Päckchen aus Bangladesch in die USA zu schmuggeln. Das Päckchen entpuppte sich als Heroinlieferung, und noch am Flughafen klickten für McCord die Handschellen. Sie entging nur knapp der Todesstrafe, wurde aber zu 30 Jahren Haft verurteilt. Ähnlich schlimm erwischte es ein idealistisches Paar aus England, das in Tschetschenien ein Erholungsheim für kriegstraumatisierte Kinder eröffnen wollte. Ihr selbstloser Einsatz wurde bitter bestraft: Die beiden wurden von Rebellen gekidnappt und verbrachten 14 lange Monate in Geiselhaft...

Foto: © Vicky Bennetts 

EPISODENFÜHRER

  • Horror-Trips - Wenn Reisen zum Albtraum werden: Bangkoks Unterwelt
    Im Alter von 28 Jahren verlässt Tim Schrader seine Heimat Australien, um als Englischlehrer in Bangkok zu arbeiten. Er liebt seinen Job und das pulsierende Nachtleben der thailändischen Hauptstadt. Finanziell hat er jedoch seine liebe Müh, sich von dem mageren Lehrergehalt über Wasser zu halten. Und so lässt er sich schließlich auf ein dubioses, dafür aber äußerst lukratives Geschäft ein, mit dem seine Geldsorgen mit einem Schlag beseitigt sein könnten: 10.000 US-Dollar soll er bekommen, wenn er acht Kilogramm Heroin in die Vereinigten Staaten schmuggelt. Schrader ist sich bewusst, dass ihm...
  • Horror-Trips - Wenn Reisen zum Albtraum werden: In den Fängen Saddams
    1990: Tom Lynch und John White arbeiten auf einem Ölfeld im Irak. Mit der Besetzung Kuwaits durch Saddam Hussein am 2. August ändert sich alles. Plötzlich herrscht Krieg, und Lynch und White befinden sich mitten im Krisengebiet. Die Männer fürchten jeden Tag um ihr Leben und haben fortan nur noch einen Wunsch: Raus aus dem Irak! Aber wie? Die rettende syrische Grenze ist knapp 250 Kilometer entfernt und die Fahrt dorthin extrem gefährlich. Lynch und White wissen sehr wohl um die Risiken einer Flucht, beschließen jedoch, diese angesichts der schier unerträglichen Situation des Zweiten Golfkr...
  • Horror-Trips - Wenn Reisen zum Albtraum werden: Verwandlung zum Schmuggler
    In Trinidad begegnet der musikbegeisterte Rastafari-Fan Michael Morey seiner ganz großen Liebe. Er ist bereit, alles für diese Frau zu tun, selbst wenn er dabei die Grenzen der Legalität überschreiten muss. So lässt er sich auch dazu überreden, Kokain von Ecuador nach Spanien zu transportieren, nachdem er erfährt, dass seine Freundin schwanger ist. Schließlich will er seiner Familie etwas bieten. Allerdings müsse er sich dafür zunächst von seinen geliebten Dreadlocks trennen, sonst würde er dem Zoll direkt auffallen, meinen die kolumbianischen Drogendealer. Michael tut wie ihm geheißen, und...
  • Horror-Trips - Wenn Reisen zum Albtraum werden: Japans Knasthölle
    Jackie Nichols' Leben scheint perfekt: Sie hat viele Freunde, Geld und einen Verlobten, den sie abgöttisch liebt. Doch eines Tages geschieht die Tragödie: Ihr Freund kommt bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Für Jackie bricht eine Welt zusammen, sie sieht plötzlich keinen Sinn mehr in ihrem Dasein. Und trotzdem geht das Leben weiter. Um die schrecklichen Ereignisse zu verarbeiten, fasst Jackie schließlich den Entschluss, noch einmal von vorne anzufangen, ganz weit weg von zu Hause. Sie kauft ein Oneway-Ticket nach Tokio, wo sie komplett auf sich allein gestellt ist. Nach einiger Zeit trifft...
  • Horror-Trips - Wenn Reisen zum Albtraum werden: In den Händen von Al-Qaeda
    1996: Greg Williams reist als Vertreter einer kirchlichen Hilfsorganisation auf die Philippinen. Doch bereits wenige Tage nach seiner Ankunft geschieht das Unfassbare: Greg wird von Mitgliedern der Terrorgruppe "Abu Sayyaf", die der al-Qaida nahesteht, entführt und 13 Tage lang brutal gefoltert. Während seines Martyriums muss Greg ständig fürchten, von seinen Kidnappern getötet zu werden. Gregs Hoffnung, seine Kinder lebend wiederzusehen, schwindet von Tag zu Tag. Doch gleichzeitig gibt ihm der Gedanke an seine Angehörigen die Kraft, alles auf eine Karte zu setzen und einen Fluchtplan zu schmieden...
    Nächste Ausstrahlung:  
    Donnerstag, 21. August um 22:30 Uhr - NAT GEO people
    Wiederholungen:  
    Freitag, 22. August um 02:30 Uhr - NAT GEO people

    Montag, 25. August um 00:50 Uhr - NAT GEO people
  • Horror-Trips - Wenn Reisen zum Albtraum werden: Zwischen den Fronten des Drogenkriegs
    1977 hat der Amerikaner Jake Stanford gerade die Highschool hinter sich gebracht. Auf der Suche nach Abenteuer reist er nach Mexiko - und er erlebt sein Abenteuer, auch wenn das Ganze anders abläuft, als er sich das vorgestellt hat. Dass sich die Dinge für Jake so fatal entwickeln sollten, hängt damit zusammen, dass er beschlossen hat, seinen Lebensunterhalt in dem mittelamerikanischen Land mit dem Verkauf von Marihuana an amerikanische Touristen zu bestreiten. Bald gerät er zwischen die Fronten eines gnadenlosen Krieges zwischen Polizei und Großdealern. Jake versteckt sich für einige Tage im Haus eines Freundes. Als er in Frauenverkleidung fliehen will, wird er festgenommen. Der örtliche Polizeichef macht ihm rasch klar, dass er nur eine Chance hat, um seinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen: Jake muss ein Verbrechen gestehen, das er nicht begangen hat...
    Nächste Ausstrahlung:  
    Freitag, 22. August um 22:30 Uhr - NAT GEO people
    Wiederholungen:  
    Samstag, 23. August um 02:25 Uhr - NAT GEO people

    Montag, 25. August um 01:35 Uhr - NAT GEO people
  • Horror-Trips - Wenn Reisen zum Albtraum werden: Beim Kokainschmuggel erwischt
    Anfang der 90er ist Brendan Cosso in Hollywood ein gern gesehener Partygast und kennt alles, was Rang und Namen hat. Auch an Geld mangelt es ihm nicht. Leider aber an Vernunft: Als sich ihm die Gelegenheit bietet, Kokain aus Brasilien zu schmuggeln, sieht er seine Chance gekommen, das Geschäft seines Lebens zu machen. Sage und schreibe 50.000 Dollar sollen für ihn herausspringen, wenn der Deal glattläuft. Cosso setzt alles aufs Spiel - und verliert alles. Am Flughafen von Sao Paulo werden die Drogen aufgespürt, und Cosso wandert mitsamt seiner drei Freunde ins Gefängnis. In der Haftanstalt...
    Nächste Ausstrahlung:  
    Montag, 25. August um 22:30 Uhr - NAT GEO people
    Wiederholungen:  
    Dienstag, 26. August um 02:20 Uhr - NAT GEO people

    Samstag, 30. August um 23:25 Uhr - NAT GEO people
  • Horror-Trips - Wenn Reisen zum Albtraum werden: Lebenslang auf Bali
    Im Jahr 1985 wird der australische Geschäftsmann Chris Parnell auf Bali festgenommen. Die Vorwürfe gegen ihn wiegen schwer. Er soll versucht haben, zwölf Kilogramm Marihuana zu schmuggeln. Parnell sieht nur eine Chance, der Todesstrafe zu entgehen. Er muss eine geistige Störung vortäuschen. Tatsächlich gelingt es ihm, das Gericht glauben zu machen, er sei nicht richtig bei Verstand und wird in eine geschlossene Einrichtung für geistig Behinderte eingewiesen. Ein Fluchtversuch wird Parnell wenig später jedoch zum Verhängnis: Seine Tarnung fliegt auf, und er wird zu lebenslanger Haft in einer normalen Justizvollzugsanstalt verurteilt. Noch will der Australier allerdings nicht aufgeben und startet einen zweiten Fluchtversuch, diesmal als Frau verkleidet. Wird der Ausbruch diesmal gelingen?
    Nächste Ausstrahlung:  
    Dienstag, 26. August um 22:30 Uhr - NAT GEO people
    Wiederholungen:  
    Mittwoch, 27. August um 02:30 Uhr - NAT GEO people

    Sonntag, 31. August um 00:10 Uhr - NAT GEO people
  • Horror-Trips - Wenn Reisen zum Albtraum werden: Teenage Schmuggler
    El Paso 1989. In der texanischen Großstadt an der Grenze zu Mexiko lebt der Teenager Alex Silva. Der Junge fühlt sich ungeliebt, langweilt sich. Als er droht abzudriften, besorgt ihm sein Onkel einen Job in einer Reifenwerkstatt. Hier lernt Alex bald einige wohlhabend wirkende mexikanische Kunden kennen. Es stellt sich heraus, dass die jungen Männer ihren Reichtum dem Schmuggel mit Marihuana verdanken. Alex ist fasziniert von den enormen Verdienstmöglichkeiten und bittet die Mexikaner, für sie arbeiten zu dürfen. Nach anfänglichen Erfolgen steigt er immer tiefer in den Drogenschmuggel ein....
    Nächste Ausstrahlung:  
    Samstag, 26. Juli um 23:25 Uhr - NAT GEO people
    Wiederholungen:  
    Mittwoch, 27. August um 22:30 Uhr - NAT GEO people

    Donnerstag, 28. August um 02:30 Uhr - NAT GEO people
  • Horror-Trips - Wenn Reisen zum Albtraum werden: Gefangen in Havanna
    Als Kahlilah Saleem den Musikproduzenten Roy kennen lernt, krempelt diese Begegnung ihr Leben vollständig um. Zunächst einmal zieht sie mit ihrer sechsjährigen Tochter von Philadelphia nach Miami. Bald darauf wird sie von Roy zu einer gigantischen Karnevalsparty nach Panama eingeladen. Doch am Ende sitzt Kahlilah allein in dem mittelamerikanischen Land fest - mit einer Tasche, gefüllt mit acht Kilogramm Kokain. Roy zwingt Kahlilah dazu, den Stoff nach Paris zu schmuggeln, während er ihre Tochter in den USA als Geisel festhält. Über Umwege gelangt sie schließlich nach Kuba, wo sie am Flughaf...
    Nächste Ausstrahlung:  
    Dienstag, 22. Juli um 22:30 Uhr - NAT GEO people
    Wiederholungen:  
    Mittwoch, 23. Juli um 02:30 Uhr - NAT GEO people

    Sonntag, 27. Juli um 00:10 Uhr - NAT GEO people
  • Horror-Trips - Wenn Reisen zum Albtraum werden: Entführt im Irak
    Im September 2007 greifen amerikanischen Truppen im nordwestlichen Irak die Stadt Tal Afar an. Der kanadische Journalist Scott Taylor und seine türkische Kollegin Zeynep Tugrul folgen den Truppen, um von den Kämpfen zu berichten. Doch die beiden werden von Rebellen entführt, die sie für amerikanische Spione halten. Von nun an hängt ihr Leben nur noch an einem seidenen Faden. Sie werden gefoltert, sollen exekutiert werden und müssen Szenen erdulden, die bislang kaum ein westlicher Gefangener überlebt hat.
    Nächste Ausstrahlung:  
    Mittwoch, 23. Juli um 22:30 Uhr - NAT GEO people
    Wiederholungen:  
    Donnerstag, 24. Juli um 02:25 Uhr - NAT GEO people

    Sonntag, 27. Juli um 01:00 Uhr - NAT GEO people
  • Horror-Trips - Wenn Reisen zum Albtraum werden: Schwanger im Knast
    Zara Whittaker lebt in einer abgerissenen Gegend im Süden Londons und leidet unter chronischem Geldmangel. Eines Tages beschließt sie, einen Job anzunehmen, der ihr aus der Misere helfen soll - als Drogenkurier will sie nach Barbados fliegen. Ihr acht Monate altes Baby lässt sie in London zurück. Zara ist sicher, dass es sich um eine todsichere Sache handelt. Schließlich hat ihr Komplize die Tour schon ein Dutzend Mal gemacht, und nie ist irgendetwas schiefgelaufen. Drei Tage bevor sie das Flugzeug Richtung Karibik besteigen will, stellt sie fest, dass sie schwanger ist. Doch Zara hat Schul...
    Nächste Ausstrahlung:  
    Donnerstag, 24. Juli um 22:30 Uhr - NAT GEO people
    Wiederholungen:  
    Freitag, 25. Juli um 02:30 Uhr - NAT GEO people

    Montag, 28. Juli um 01:05 Uhr - NAT GEO people
  • Horror-Trips - Wenn Reisen zum Albtraum werden: 12 Uhr nachts - Die wahre Geschichte
    Der 23-jährige College-Student Billy Hayes, zuvor noch nie mit dem Gesetz in Konflikt geraten, unternimmt eine Europareise. Er führt bis dato ein unscheinbares Leben, was sich jedoch schlagartig ändert, als er 1970 versucht, Haschisch über die türkische Grenze nach Amerika zu schmuggeln, um es dort verkaufen. Am Flughafen in Istanbul gerät er in eine Razzia, wird festgenommen und zu lebenslanger Haft im berüchtigten türkischen Gefängnis Sagmalcilar verurteilt. Nach fünf Jahren in Sagmalcilar wird Billy auf die Gefängnisinsel Imrali verlegt, was sich später als seine große Chance erweisen wi...
  • Horror-Trips - Wenn Reisen zum Albtraum werden: Abgezockt in Ecuador
    Im Jahr 2003 ändert sich das Leben der Irin Zoe McGarry für immer. Mit ihrem nigerianischen Ehemann Olu lernt sie in Nigeria einen Mann namens Tony kennen. Aus dieser zunächst flüchtigen Begegnung entwickelt sich bald eine Freundschaft, die auch in London, wo Zoe und Olu damals leben, weiter gepflegt wird. Eines Tages meldet sich Tony aus Ecuador und bittet Zoe um Hilfe. Sie solle zu ihm kommen, um ihn bei schwierigen Visafragen zu unterstützen. Sie reist nach Südamerika und trifft sich mit ihm. Auf einem Markt kauft Zoe diverse Andenken. Tony gibt ihr einen Rucksack, damit sie die Sachen l...
    Nächste Ausstrahlung:  
    Freitag, 25. Juli um 22:30 Uhr - NAT GEO people
    Wiederholungen:  
    Samstag, 26. Juli um 02:30 Uhr - NAT GEO people

    Montag, 28. Juli um 01:55 Uhr - NAT GEO people
  • Horror-Trips - Wenn Reisen zum Albtraum werden: Hinterhalt in Kolumbien
    Der junge amerikanische Rucksacktourist Mark Wedeven ist auf der Suche nach dem ultimativen Abenteuer. Der gebürtige Kolumbianer, der in den USA aufgewachsen ist, macht sich auf dem Weg nach Kolumbien, um seine Wurzeln und das Land seiner Vorfahren näher kennen zu lernen. Der Weg führt Mark und seine Begleiter Robert und Meg von Panama über das berühmt-berüchtigte Darien-Hindernis, der letzten Lücke in der Panamericana, nach Kolumbien. Touristen sollten diese Gegend besser meiden, denn Guerillatruppen sind hier in weiten Teilen aktiv. Die drei Reisenden gehen das Wagnis trotzdem ein und fre...
  • Horror-Trips - Wenn Reisen zum Albtraum werden: Kurztrip nach Jamaika
    Die Amerikanerin TK White bekommt ein Angebot, von dem sie glaubt, dass sie es nicht ausschlagen kann: Sie soll Urlaub in Jamaika machen, dazu auch noch 5.000 Dollar erhalten - wenn sie dafür Marihuana von der Insel in die Staaten schmuggelt. In dem Glauben, Marihuana sei im Land von Reggae und Sonnenschein legal, reist sie mit ihrer Lebensgefährtin in die Karibik. Nach ein paar Tagen Traumurlaub kehren die beiden mit einem Koffer voller Drogen zum Flughafen zurück. Sie werden kontrolliert, festgenommen und in das völlig überfüllte Zentralgefängnis von Kingston gesteckt. TKs Familie setzt a...
  • Horror-Trips - Wenn Reisen zum Albtraum werden: Heroin im Schuh
    Brigene Young ist 20 Jahre alt und arbeitet als Bardame in Johannesburg. Eines Tages bekommt sie ein verlockendes Angebot: einen kostenlosen Urlaub auf die Trauminsel Mauritius. Als Gegenleistung soll sie lediglich während des Trips ein ganz besonderes Paar hochhackiger Schuhe tragen. Brigene kann nicht widerstehen und lässt sich auf den Deal ein. Schließlich gerät sie am Flughafen in eine Kontrolle - und in den besagten Schuhen finden die Fahnder sage und schreibe ein Kilogramm Heroin. Nun drohen der jungen Frau 45 Jahre Haft. Es gibt nur eine Chance, dem Knast zu entgehen: Sie muss mit de...
  • Horror-Trips - Wenn Reisen zum Albtraum werden: Unter Feuer in Sierra Leone
    Im Januar des Jahres 2000 will der britische Major Phil Ashby mit einer UN-Friedenstruppe die Kriegsparteien des westafrikanischen Landes Sierra Leone entwaffnen. Keine leichte Aufgabe, denn er trifft vor allem auf fanatisierte, blutrünstige Kindersoldaten, die von einem brutalen Warlord angeführt werden. Als einige der Rebellen tatsächlich ihre Waffen abgeben, ordnet der Warlord einen blutigen Rachfeldzug an und lässt gegen die UN-Truppen marschieren. Bald ist Phil Ashby mit seinen Leuten von einer Übermacht eingekesselt. Er erfährt, dass sein Gegner im Bezug auf seine Person ziemlich spez...
  • Horror-Trips - Wenn Reisen zum Albtraum werden: Geldmaschine Mexiko
    Als Jeremy Khinoo von seiner Freundin verlassen wird, die auch noch die gemeinsame Tochter mitnimmt, ist er am Boden zerstört. In seiner desolaten Gemütsverfassung zählt für ihn nur noch das schnelle Geld, und um das zu bekommen, lässt Jeremy sich auf ein riskantes Geschäft ein: Mit seinen Komplizen Jose und Stephanie, die er im Fitnessstudio kennengelernt hat, spezialisiert sich der Bodybuilder auf den illegalen Handel mit anabolen Steroiden - synthetischen Hormonpräparaten, die in der Bodybuilding-Szene zum schnellen Aufbau von Muskelmasse verwendet werden. Jeremy, Jose und Stephanie kauf...
  • Horror-Trips - Wenn Reisen zum Albtraum werden: Venezuela Blues
    David Evans schlägt sich mehr schlecht als recht als Musiker in Atlanta durch. Seine Freundin Julie Goldstein und er sind ständig pleite. Um ihr zu beweisen, dass er durchaus in der Lage ist, Geld zu verdienen, übernimmt er eines Tages einen Job als Drogenkurier. Julie erzählt er davon nichts. Er macht sie glauben, er reise nach Europa - in Wirklichkeit fliegt in die venezolanische Hauptstadt Caracas. Hier übernimmt er 3,2 Kilogramm Kokain, versteckt in Haarspraydosen. Noch am Flughafen von Caracas wird er mit dem Stoff erwischt und festgenommen. Die ahnungslose Julie ist derweil nach Amsterdam geflogen, um ihren Freund dort zutreffen. Verzweifelt sucht sie ihn in der niederländischen Metropole - bis David sich bei ihr meldet und die Wahrheit beichtet. Alle Versuche, möglichst rasch aus den Fängen der venezolanischen Justiz zu entkommen, schlagen fehl. Julie ist währenddessen vollkommen auf sich allein gestellt. Nach 27 Monaten Haft kommt David schließlich frei. Ob die beiden jemals wieder zusammenkommen werden?
    Nächste Ausstrahlung:  
    Mittwoch, 20. August um 22:30 Uhr - NAT GEO people
    Wiederholungen:  
    Donnerstag, 21. August um 02:25 Uhr - NAT GEO people

    Sonntag, 24. August um 00:55 Uhr - NAT GEO people
  • Horror-Trips - Wenn Reisen zum Albtraum werden: Endstation Indien(Delhi)
    Nach einer enttäuschten Liebe reist die Londonerin Clare Matthews im Jahr 1999 ins indische Goa. Gebannt von dem Lebensgefühl in der ehemaligen Hippie-Kolonie, beschließt sie zu bleiben. Als ihr allerdings das Geld ausgeht, fällt sie einen folgenschweren Entschluss: Sie versteckt ein Kilogramm Haschisch in einer Statue und schickt diese nach Europa. Mit dem Erlös finanziert sie weiterhin ihren Party-Lifestyle. Doch schon bald braucht sie erneut frisches Geld. Es folgt eine weitere Drogenlieferung in die Heimat, danach eine dritte - und eines Tages wird sie zum Postamt gebeten. Clare ahnt, dass sie in eine Falle gelockt werden soll, aber da sie erneut dringend Geld braucht, geht sie tatsächlich zur Post. Prompt klicken die Handschellen. Sie verbringt fünf Jahre in einem der härtesten Gefängnisse Asiens und wartet auf einen Prozess. Als das Urteil endlich gefällt wird, erhält sie eine Haftstrafe von weiteren fünf Jahren. Drei Monate später wird Clare vorzeitig entlassen und kann endlich nach London zurückkehren.
  • Horror-Trips - Wenn Reisen zum Albtraum werden: Endstation Indien
    Nach einer enttäuschten Liebe reist die Londonerin Clare Matthews im Jahr 1999 ins indische Goa. Gebannt von dem Lebensgefühl in der ehemaligen Hippie-Kolonie, beschließt sie zu bleiben. Als ihr allerdings das Geld ausgeht, fällt sie einen folgenschweren Entschluss: Sie versteckt ein Kilogramm Haschisch in einer Statue und schickt diese nach Europa. Mit dem Erlös finanziert sie weiterhin ihren Party-Lifestyle. Doch schon bald braucht sie erneut frisches Geld. Es folgt eine weitere Drogenlieferung in die Heimat, danach eine dritte - und eines Tages wird sie zum Postamt gebeten. Clare ahnt, d...
  • Horror-Trips - Wenn Reisen zum Albtraum werden: Liebespaar auf der Flucht
    Der britische Stuckateur David Scott ist in einem Internetchat auf der Suche nach der großen Liebe, die sich auch sehr bald für ihn erfüllt. David verliebt sich in die Philippinerin Cynthia Villamor. Cynthia ist zwar noch verheiratet, lebt jedoch schon seit drei Jahren von ihrem Mann getrennt. Nach einiger Zeit erfüllt sich endlich Davids größter Wunsch, Cynthia persönlich kennenzulernen. Die beiden verbringen zwei unbeschwerte Monate auf den südwestasiatischen Inseln. Zurück in England erfährt David, dass Cynthia ein Kind von ihm erwartet. David ist überglücklich und reist zurück auf die P...
  • Horror-Trips - Wenn Reisen zum Albtraum werden: Whisky-Schmuggel in Saudi Arabien
    Der Koch Gordon Malloch hat genug vom Leben im beschaulichen Schottland. Als er von einer amerikanischen Firma das Angebot erhält, als Catering-Manager in Saudi-Arabien zu arbeiten, nimmt er daher dankend an. In der Wüstenstadt Riad bezieht Gordon eine prachtvolle Villa. Es gefällt dem gelernten Koch gut in seiner neuen Wahlheimat. Vor allem sein Hobby, das illegale Brennen von Whisky, erweist als extrem lukrativ. Denn Alkohol ist im streng religiösen Saudi-Arabien zwar verboten, aber dennoch äußert begehrt. So gelingt es Gordon, sich innerhalb kurzer Zeit ein zweites Standbein aufzubauen....
ANZEIGE

VIDEOS